DIY: Schreibtisch selber bauen

In diesem Artikel gibt es eine kurze Beschreibung, wie man sich aus wenigen Teilen einen Schreibtisch selber bauen kann. Der Schreibtisch besteht zwar nur aus:

und ist dadurch sehr einfach gehalten, aber mir gefällt die puristische Art im Büro.

Schreibtisch selber bauen

Als erstes müssen die Holzböcke auf die Breite der Arbeitsplatte gekürzt werden. Danach kann die Platte für die weiteren Schritte auf die Böcke gelegt werden. Im ersten Schritt wird die Arbeitsplatte mit feinem Schmirgelpapier (Körnung 120) bearbeitet, um die Kanten abzurunden. In dem Schritt kann man alle Unebenheiten auf der Plattenoberfläche beseitigen. Im Anschluß wird die Arbeitsplatte mit Vintage Farbe der Fa. Bondex in der gewünschten Farbe gestrichen. Nachdem die Farbe getrocknet ist, wird mit Stahlwolle die Oberfläche bearbeitet, um einen Vintage-Look zu erzeugen.

DIY: Schreibtisch selber bauen / Stahlwolle

Danach wird die Oberfläche abgekehrt und es wird mit einem Baumwolltuch der Vintage Wachs aufgetragen. Der Wachs erzeugt den Vintage Look und schützt bzw. pflegt zudem noch die Arbeitsplatte. Jetzt fehlt im Prinzip nur doch die Durchführung für die Kabel. Dazu mit einer Lochsäge ein Loch in die gewünschte Stelle bohren und die Kabeldurchführung einsetzen.

DIY: Schreibtisch selbst bauen

Hier auf jeden Fall die verschiedenen Größen beachten. In meinem Fall hatte die Durchführung einen Durchmesser von 68 mm, wie es auch bei den Hohlraumdosen verwendet wird. Sollte die Durchführung etwas locker sitzen, kann man die auch nachträglich noch einkleben. Jetzt kann man die Holzböcke aufstellen und die Arbeitsplatte auflegen. Bei Bedarf noch verschrauben, war bei mir aber nicht nötig.

Das Ergebnis

Für wenige Euros kann man sich so schnell und einfach einen Schreibtisch selber bauen. Der Materialpreis beträgt hier weniger als 70 €. Wer noch etwas Stauraum braucht, kann sich noch links und rechts Rollcontainer unterstellen.

DIY: Schreibtisch selber bauen

Momentan plane ich den Schreibtisch in Punkto PC-Anschlüsse zu erweitern. Angedacht sind eventuell noch versenkbare Einbausteckdosen oder  USB-Hubs zum Einbauen. Falls ein Update gibt, werde ich hier natürlich davon berichten.



Written by Michael Gerhardy