Auf jeder Party oder Feier darf eines natürlich nicht fehlen: der Stehtisch! Man(n) kann sich Stehtische in allen Variationen und Preisklassen im Baumarkt kaufen, cooler ist es aber, wenn man sich mit seinen Kumpels an seinen selbstgebauten Stehtisch stellen kann. Aus diesem Grund zeigt euch dieser Artikel, wie ihr aus einem Ölfass einen ansprechenden Tisch bauen könnt. Die wichtigsten Materialien hierfür sind:

  • Ölfass, 210 l (z.B. bei eBay)
  • Kantenschutzband
  • Alurohr, Durchmesser 25 mm
  • 800*800*30 mm Fichtenholzplatte

Um das Material zu bearbeiten, braucht man ordentliches Werkzeug. Von RS Components bekam ich die Möglichkeit, das Multitool PMF 180 E von Bosch zu testen. Das Gerät bietet sich  durch seinen auswechselbaren Schwingkopf an, um verschiedene Arbeiten wie Sägen, Schleifen, Trennen und Schaben mit einem einzigen Werkzeug durchzuführen. Die Oszillation des Kopfes kann bequem über ein Drehrad am Ende des Griffs auf das zu bearbeitende Material eingestellt werden.

DIY: Stehtisch aus Ölfass bauen: Multitool

Stehtisch selber bauen: Die Basis

Der Unterbau des Stehtisches besteht aus dem leeren Ölfass. Damit man aber noch etwas Stauraum hat, wird in die Seitenwand eine Aussparung geschnitten. Am besten mit einem Edding die Schneidelinien anzeichnen, damit die Kanten nachher auch gerade sind.

DIY: Stehtisch aus Ölfass bauen: Markierung

Das Ausschneiden selbst wurde dann mit dem Multitool + halbrundem Universalsägeblatt ausgeführt. Damit kann man sehr exakt die Linien nachfahren und es entstehen saubere Kanten.

DIY: Stehtisch aus Ölfass bauen: Aussparung

Während der Bearbeitung müsst ihr nur auf die Kanten aufpassen, da diese sehr scharfkantig sind. Am besten Handschuhe benutzen. Zur Sicherheit wird nachher noch ein Kantenband aufgesetzt.

DIY: Stehtisch aus Ölfass bauen: Fertige Aussparung

 

Die Tischplatte des Stehtisches

Die Tischplatte besteht in meinem Fall aus einer 30 mm dicken Fichtenholzplatte. Entweder ihr lasst die Platte schon gleich im Baumarkt oder beim Schreiner rund sägen oder ihr bearbeitet die Platte bei euch daheim. Damit die Tischplatte auch wirklich rund wird, könnt ihr mittels Nagel, Schnur und Bleistift (wie in dem Bild unten gezeigt wird) einen Zirkel nachbauen.

DIY: Stehtisch aus Ölfass bauen: Holzplatte

Anschließend mit der Stichsäge die runde Form aussägen. Dabei entstehen aber Kanten, die per Hand nachgeschliffen werden müssen. Hier kam wieder das Multitool mit angeschraubtem Schleifkopf zum Einsatz.

DIY: Stehtisch aus Ölfass bauen: Schleifen mit Multitool

Im Set sind 3 verschiedene Schleifpapiersorten enthalten, sodass man zuerst mit dem grobkörnigen Papier anfängt und dann immer feiner schleifen kann. Wichtig ist auf jeden Fall, dass man den seitlichen Rand sauber abschleift und die Kanten abrundet.

Würde man die Tischplatte so auf das Ölfass schrauben, wäre der Tisch zu niedrig. Aus diesem Grund werden noch Abstandshalter benötigt. Die Abstandshalter bestehen bei mir aus einem Alurohr mit 25mm Durchmesser. Der Stehtisch soll eine Höhe von 1100 mm haben. Das Fass und die Platte haben eine Dicke von 880 mm bzw. 30 mm. Daraus ergibt sich für die Abstandshalter einer Länge von 190 mm. Die 3  gleichlangen Halter wurden an dem Rohr ausgemessen und markiert. Danach kam wieder das Bosch Multitool mit dem Sägeblatt zum Einsatz und die Halter wurden entsprechend der Längenmarkierung abgesägt.

DIY: Stehtisch aus Ölfass bauen: Alu schneiden

Um die Stangen zu befestigen, gibt es entweder Endkappen, die jeweils auf die beiden Enden eines Rohres gesetzt werden können und dann mit Platte und Fass verschraubt werden oder man setzt Gewindebuchsen in die Platte ein und schraubt Gewindestangen hinein. Das Alurohr kommt dann als Sichtschutz darüber und die Konstruktion dann ebenfalls mit dem Fass verschrauben. Welche Variante euch besser gefällt, müsst ihr entscheiden.

Der fertige selbstgebaute Stehtisch

Unten im Bild seht ihr den fertig zusammengebauten Stehtisch. Wer mag, kann das Ganze natürlich noch farbig anpassen. Das Fass kann nach belieben lackiert werden und die Tischplatte kann mit entsprechender Holzlasur farblich angepasst und geschützt werden. Der eigenen Fantasie und Kreativität sind dort keine Grenzen gesetzt.

DIY: fertiger Stehtisch aus Ölfass

Viel Spaß beim Nachbauen !

DIY: fertiger Stehtisch aus ÖlfassDIY: Stehtisch aus Ölfass bauen: Schleifen mit Multitool MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken