Das „Bier & Blog“-Event in Freiburg

Das „Bier & Blog“-Event in Freiburg

Werbung – Vor einigen Wochen bekam ich über Instagram die Anfrage, ob ich Interesse an einem Blogger-Event rund um das Thema Bier hätte. Etwas überraschend kam die Einladung aus dem (nicht für Bier bekannten) schönen Freiburg, aber da ich gerne ein gutes Bier trinke, sagte ich natürlich zu. Das Freiburger Touristik-Team wollte zeigen, dass die Region in Punkto Getränke mehr zu bieten hat als guten Wein und so wurde ein interessantes Programm angeboten:

  • Besuch des Münstermarkts mit Verkostung der Münsterwurst
  • Kutschfahrt zur Ganterbrauerei
  • Führung bei der Brauerei Ganter mit anschließendem Mittagessen
  • Spaziergang an der Dreisam entlang
  •  Besuch der Decker Garage mit Bierverkostung und  Foodpairing

Voller Vorfreude und mit Aussicht auf bestes Wetter fuhr ich dann am 21.09. früh morgens aus dem Hunsrück in Richtung Breisgau.

Das Bloggerevent rund ums Bier

Da in der Frühe autobahntechisch nichts los war, kam ich entspannt und überpünktlich vor 9:00 Uhr in Freiburg an. Treffpunkt war das Rathaus und so langsam trudelten nach und nach die weiteren Blogger ein. Nach der herzlichen Begrüßung und einer kleinen Vorstellungsrunde der insgesamt 10 Teilnehmern ging es zum ersten Programmpunkt über – den Freiburger Münstermarkt.

Münstermarkt Freiburg - Gemüse

Münstermarkt Freiburg - Blumen

Hier wird täglich von Montag bis Samstag ein vielfältige Auswahl an Gemüse, Obst, Honig, Kräuter, Käse, exotischen Früchten, Antipasti, Fleisch und Wurst angeboten. Apropos Wurst – die erste Verkostung für uns Blogger begann mit der Spezialität am Markt schlechthin, der Langen Roten im Weckle. Noch goldgelb gebratene Zwiebeln zu der Bratwurst im Brötchen und das Foodblogger-Herz lacht.

Auf der rechten Seite vom Münster aus (Info: hier sind die nicht-regionalen Produkte vertreten) gab es zum Abschluss des ersten Programmpunktes noch einen Espresso  mit einem mega-leckeren Schoko-Konfekt in der Honiggalerie. Und während einige Blogger noch im Geschäft die tollen Produkte rund um die Bienen begutachteten, kam unsere Mitfahrgelegenheit vorgefahren.

Kutschfahrt Ganter-Express

Kutschfahrt Ganter-Express

Brauerei Ganter

Nach der sehr entspannenden Kutschfahrt trafen wir dann bei der Brauerei Ganter ein und wurden herzlichst von Geschäftsführer Detlef Frankenberger empfangen. Nach der Begrüßung startet die Brauerei-Führung mit dem wichtigsten Element – das Wasser. Die Brauerei hat einige Brunnen auf dem Gelände und so konnten wir uns von dem Geschmack des Quellwassers selbst überzeugen.

Maischebottich Ganter

Danach ging es ins Sudhaus – hier stehen die Maischebottiche, in denen der eigentliche Brauprozess beginnt. Hier wird unter Zugabe von Wärme die im Malz enthaltene Stärke in Malzzucker umgewandelt. Der nächste Besichtigungspunkt war der Gär- & Lagerkeller, in denen in modernen Edelstahltanks die eigens gezüchtete Hefe ihre Arbeit verrichtet. Nach der Gärung wird das Bier dann in den Tanks zwischen 4-6 Wochen gelagert. Hier gab es auch die erste Verkostung bei der sich jeder Blogger sein Glas Bier frisch aus dem Lagertank abzapfen und probieren durfte.

Brauerei Ganter

Letzter Schritt ist die Abfüllung des Bieres in Flaschen bzw. Fässer. Die Abfüllanlage ist vollautomatisiert und so wurde in einem kurzen aber informativen Kurzfilm gezeigt, wie das Bier letzen Endes für den Handel abgefertigt wird.

Nach dem Ende der Führung gab es noch einen informellen Punkt: wie zapft man das perfekte Bier? Dazu klärte uns eine kompetente Mitarbeiterin über die wichtigsten Punkte (sauberes Glas, welche Glasform für welches Bier, kühle Temperatur des Glases,…) beim Bierzapfen auf und am Ende stand das perfekt gezapfte Bier auf der Theke.

Zum Abschluss wurden wir dann zum Buffet mit leckerem Essen und natürlich verschiedenen Biersorten der Brauerei eingeladen.

 

Decker Bier Garage

Gut gestärkt und mit etwas Wegzehrung machten wir uns entlang der Dreisam auf den Weg zum nächsten Programmpunkt.

Ich bin ganz ehrlich – ich war schon etwas verwundert, als wir in der Straße links abbogen und mehr oder weniger zuerst vor einer Autowerkstatt standen. Auf der linken Seite sah man aber dann den Eingang der Bar und den rustikalen Biergarten. Nachdem sich jeder etwas zu trinken geholt hatte, erklärte David Schneider (einer von den drei Gründern) wie das Projekt „Decker Bier“ gestartet wurde: Aus einer Bierlaune heraus wollten sie ein Bier nach ihrem Geschmack brauen und mit Kumpels teilen! Und so bauten sie ein Netzwerk zwischen kleinen Brauereien auf, die lokale Infrastrukturen, Ressourcen und Know-How miteinander verbinden. Daraus ist unter anderem auch die 1 Liter Decker Flasche entstanden, weil man in geselliger Runde ein Bier teilen und zusammen trinken kann.

Decker Bier Garage

Um uns von der Qualität der handgemachten Biere zu überzeugen, gab es ein kleines Food-Pairing mit BBQ-Gerichten. Zu jedem Grill-Gang wurden das passende Bier gereicht und der Biersommelier Toby erklärte uns fachkundig welche Geschmäcker perfekt zusammen harmonieren.

Decker Bier Garage

Ich muss schon sagen, dass mir die Atmosphäre in diesem Biergarten außerordentlich gut gefallen hat. Ich kann jedem nur empfehlen, die „Garage“ mal aufzusuchen, falls man in Freiburg ist. Dementsprechend ließen wir den Abend dort auch bei einigen Getränken und etwas Networking ausklingen.

Fazit zum Bier & Blog Event

Super Wetter, eine tolle Stadt, leckeres Essen und zahlreiche Biervariationen – besser geht es nicht! Es war ein sehr interessantes und unterhaltsames Event und die Zeit verging wie im Fluge. Danke von meiner Seite aus an das Organisationsteam und wenn ihr euch selbst ein Bild von Freiburg und der Region machen wollt, schaut mal bei visit.freiburg.de oder auf Instagram vorbei.

Und wer jetzt nach den ganzen Eindrücken  Hunger bekommen hat, dem kann ich helfen 😉 Wie oben erwähnt, ist die Lange Rote mit ein kulinarisches Wahrzeichen Freiburgs. Was passt besser zusammen als ’ne leckere Wurst und Bier? Nix, und deshalb habe ich das Ganze mal kombiniert und die Grillwurst neu interpretiert. Viel Spaß beim Nachgrillen.

Bratwurstpfanne "Freiburger Art"

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Kategorie: Event, Rezept

Portionen: 3

Bratwurstpfanne "Freiburger Art"

Zutaten

  • 3 (rote) Bratwürste
  • 0,3 l nicht zu herbes Bier (Ganter oder Decker Bier haben hier was)
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 TL Senf
  • 3 EL BBQ-Sauce nach Wahl
  • 1 Schuss Worcestershiresauce
  • etwas Öl

Anleitung

  1. Bratwürste in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, währenddessen die Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden
  2. Bratwürste rausnehmen und die Zwiebeln in die Pfanne geben
  3. Zwiebeln anrösten und mit dem Zucker karamellisieren
  4. Tomatenmark dazugeben und etwas anschwitzen lassen
  5. Mit Bier ablöschen, die BBQ-Sauce und den Senf einrühren. Mit einem Schuss Worcestershiresauce abschmecken
  6. Die Bratwürste wieder in die Pfanne geben und garziehen lassen.
  7. Wenn die Würste gar sind, einfach in ein Brötchen mit ein paar Zwiebeln und Sauce geben.
  8. Falls Nachschub benötigt wird, grillt man nochmal ein paar Würste an und gibt sie wieder in die Pfanne
  9. Guten Appetit
https://gerhardy.net/event/das-bier-blog-event-in-freiburg/

Related Posts



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.