Ether kaufen

Wo und wie kann ich Ether kaufen ?

Unter den digitalen Währungen ist Bitcoin die bekannteste und populärste Variante. Mittlerweile gibt es viele Artikel (auch hier im Blog), die erklären wie man zu Bitcoins kommt und diese speichert. Die Popularität hat mit Sicherheit auch mit den rasanten Kursanstiegen zu tun.
BTC/EUR (Bitcoin / Euro) Währung Chart
Kursanbieter: Bitcoin.de

Da es im Moment einen regelrechten Hype um Bitcoins gibt, sollte man sich mal nach Alternativen umsehen.

Ether – Die Alternative

Bitcoin ist zwar derzeit noch die führende Kryptowährung, allerdings schickt sich Ethereum an, dies zu ändern. Ethereum ist wie Bitcoin ein verteiltes System, das auf einer eigenen Blockchain basiert und im Juli 2015 gestartet wurde. Das Zahlungsmittel wird hier Ether (ETH) genannt. Als Besonderheit gegenüber Bitcoin bietet das Ethereum-Netzwerk eine Plattform für die Verwaltung von Smart Contracts an. Wollt ihr Ether kaufen und aufbewahren, braucht ihr wie bei Bitcoins eine Wallet. Hier seht ihr eine kurze Auswahl an Wallets:

  • Coinbase: einer der größten Handelsplattformen mit eigener Online-Wallet. Nachteil hier ist, dass die privaten Keys nicht zugänglich sind und man an den Anbieter gebunden ist.
  • Jaxx: Gibt es als Desktop-Wallet und Mobile-Wallet für Windows, Linux und Mac. Ebenso sind Android und iOS-Versionen verfügbar. Hier werden die Schlüssel auf dem Gerät selbst gespeichert. Man kann hier nicht nur Ether sondern auch ein Vielzahl anderer Kryptowährungen verwalten.
  • MyEtherWallet: Sehr schnelle und einfache Einrichtung und es werden keine privaten Informationen und privaten Keys gespeichert.

Welche Wallet ihr für den Kauf der Ether nutzt, ist wohl eher Geschmacksache. Ich benutze derzeit die Jaxx-Wallet auf meinem iPhone und auf dem Mac. Es ist aber auch kein Problem mehrere Wallets zu nutzen und erhöht unter Umständen auch die Sicherheit, falls eine Wallet mal gehackt wurde.

Ether kaufen

Aber wie komme ich nun an meine ersten Ether?  Wenn ihr euch bei Coinbase registriert, müsst ihr noch durch den Verifizierungsprozess durch. Es wird die Handnummer per SMS überprüft und danach könnt ihr per Fotoupload des Personalausweises euch verifizieren lassen. Danach die Zahlungsmethode angeben und man kann die ersten Coins kaufen.

Eine Alternative stellt AnyCoin Direct dar. Hier kann man per Überweisung Ether kaufen und bekommt diese bei Zahlungseingang an seine Wallet transferiert. Bei einem Kaufauftrag gibt man die gewünschte Menge, seine Ether-Adresse und die Zahlungsart an.

Egal welchen Weg ihr wählt, die Coins sollten nach einer kurzen Zeit auf eurer Wallet sichtbar sein.

Wie bei allen Kryptowährungen unterliegt auch diese Währung starken Schwankungen. Ihr solltet also wirklich nur das Geld oder den Betrag investieren, das ihr auch bereit seid bis zum eventuellen Totalverlust zu verlieren. Auf der Gegenseite besteht aber auch die Möglichkeit überproportional starker Kurszuwächse. So hat sich der Ether-Kurs von Anfang des Jahres bis Stand heute (28. Juni 2017) um über 3000% gesteigert.




MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Ein Gedanke zu „Wo und wie kann ich Ether kaufen ?

Schreibe einen Kommentar