Abnehmen mit Pizza, Nudeln und Burgern

Abnehmen mit Pizza, Nudeln und Burgern

Schlemmen und dabei auch noch schlank werden – wer möchte das nicht? So dachte ich auch, als ich auf der Erscheinungsliste neuer Bücher vom riva-verlag das Buch „Abnehmen mit Pizza, Nudeln und Burgern“* las. Und da ja zum Jahreswechsel die Vorsätze zum Abnehmen Hochkonjunktur haben, war ich wirklich auf die Leseprobe gespannt.

Das Buch wurde am 30. Dezember 2019 veröffentlicht und so bekam ich Anfang des Jahres das 144-seitige Taschen mit 60 Rezepten.

Aber wer steckt hinter dem Buch? Die Autorin Lina Weidenbach entwickelte schon während ihres Medizinstudiums kalorienreduzierte Rezepte und veröffentlichte sie auf ihrem Instagram-Account @fit_nurse_lina.

Genussvoll Abnehmen

Was erwartet einen in dem Buch? Nach einer kurzen Einleitung werden auf 3 Seiten spezielle Zutaten (z.B. Johannisbrotkernmehl* oder Erythrit*) genauer vorgestellt, die in den Rezepten zur Verwendung kommen. Danach geht es dann zu den Rezepten, die folgendermaßen gegliedert sind:

  • Beliebte Klassiker der deutschen Küche
  • Kulinarische Reise durch Europa
  • Asiatische und arabische Köstlichkeiten
  • US-Amerikanische Spezialitäten

Der erste Abschnitt umfasst auch gut ein Drittel der 60 Rezepte. Hier findet man von Kartoffeln mit grüner Soße und Ei über Käsespätzle bis hin zu Schnitzel mit Pommes eine Vielzahl „typisch deutscher“ Gerichte.

Die kulinarische Reise durch Europa bildet dann den nächsten größeren Rezept-Abschnitt. Hier findet der Leser Einiges an Pasta-Gerichten, aber auch mit Reis, Fisch und Spezialitäten aus den südlicheren Ländern wird hier Leckeres geboten.

Das letzte Drittel des Buchs teilen sich die asiatischen/arabischen und amerikanischen Köstlichkeiten. Hier findet man bekannte Spezialitäten wie Thai-Curry, Falafel-Bällchen, Burger, Wraps u.v.m.

Es gibt also eine Menge an unterschiedlichen Geschmacksrichtungen zu entdecken. Zu jedem Rezept gibt es ein seitengroßes Food-Foto und auf der gegenüberliegenden Seite dann die Zutatenliste und die Schritt-für-Schritt-Zubereitung.

Abnehmen mit Pizza, Nudeln und Burgern: Pasta aus dem Buch

Fazit

In dem Buch findet man eine Vielzahl an bekannten Gerichten die relativ einfach nachzukochen sind. Das meine ich auf keinen Fall negativ, denn wie oft macht man sie am Wochenende Gedanken darüber, was man in der Woche kochen kann und was schnell zubereitet ist. Hier findet man wirklich tolle Rezepte, die alltagstauglich sind und es ist auch für jeden Geschmack etwas dabei.

Taugt das Buch zum Abnehmen? Neben den Zutaten und der Rezeptbeschreibung findet man auch die Kalorien und Nährwerte pro Portion. So weiß man genau, wieviel man zu sich nimmt und hat daher eine gute Kontrolle der Kalorienzufuhr. Durch das Ersetzen einiger klassischen Zutaten durch kalorienreduzierte Produkte wird das Gericht „leichter“.

Wer also etwas Abspecken möchte und auf beliebte Klassiker nicht verzichten möchte, findet hier reichlich Vorschläge und Rezepte an kalorienarmen Varianten. Ansonsten bietet das Rezeptbuch gute Anregungen für die tägliche Küche. Von daher kann ich das Buch auf jeden Fall empfehlen.

* Affiliate-Link

 


Related Posts

Beef Brisket – so gelingt die Rinderbrust

Beef Brisket – so gelingt die Rinderbrust

Die Königsdisziplin: Beef Brisket Das Beef Brisket (im deutschen = Rinderbrust) bildet neben dem Pulled Pork und den Spareribs die Holy Trinity des BBQs. Für die letzten beiden Gerichte gibt es hier auf dem Blog schon Rezepte, also muss natürlich auch das Brisket seinen Platz […]

#Foodporn Basics

#Foodporn Basics

Als ich mit diesem Blog anfing, meldete ich mich kurze Zeit später auch auf Instagram an (hier geht’s zu meinem Profil). Für Foodliebhaber ist die Plattform eine wahre Fundgrube für Rezepte, Fotografie und Foodstyling. Und während ich mir die verschiedensten Feeds anschaute, stach einer für […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.