orientalisch-arabische Küche: Falafel, Kebab, Shakshuka

März 25, 2019

orientalisch-arabische Küche: Falafel, Kebab, Shakshuka

0 Comments

Kooperation (* Affiliate-Links) – Die orientalisch-arabische Küche hatte ich lange Zeit nicht so auf dem Schirm. Aufmerksam wurde ich durch die Sendung „Kitchen Impossible“ mit Tim Mälzer, in der 2 Köche fremde Gerichte erschmecken und anschließend in der Original-Küche nachkochen müssen. In einer Staffel ging es um Shakshuka, welches im Original von der Koryphäe „Dr. Shakshuka“ zubereitet wird. Im Prinzip besteht das Gericht ja „nur“ aus Tomatensoße und Eier – das sollte man doch hinbekommen. Pustekuchen. Einfach so aus der Lameng und ohne Rezept kochen, das ging gründlich in die Hose. Aber Gott sei Dank gibt es ja Kochbücher* für solche Fälle…

orientalisch arabische Küche: Shakshuka
orientalisch arabische Küche: Shakshuka

Falafel, Kebab, Shakshuka – Essen wie in Jerusalem…

… so lautet das Kochbuch von Nidal Kersh und beinhaltet eine Vielzahl an Rezepten der orientalisch-arabischen Küche. Und wie hier im Artikel beginnt das Vorwort mit Shakshuka. Die dient dem Autor als Überleitung für einige interessante Seiten über Palästina, dem Leben seiner Vorfahren und dem Stellenwert des Essens. Ich mag das, wenn Kochbücher nicht nur eine lose Ansammlung an Rezepten sind, sondern auch Gepflogenheiten anderer Kulturen und etwas über das Land oder die Region vermitteln. Nach der lesenswerten Einleitung geht es dann an die Rezepte, die in folgende Kapitel aufgegliedert sind:

  • Brot
  • Sossen & Dips
  • Vegetarisches
  • Fleisch & Fisch
  • Süsses & Getränke

Wie man sieht, bietet die orientalisch-arabische Küche für jeden etwas. So erfährt man, wie man das Pita-Brot herstellt, das man nahezu zu allen Gerichten essen kann. Das Brot eignet sich perfekt zum Dippen in Baba Ghanoush, einem der schmackhaftesten Dips aus Auberginen, den ich bis jetzt zubereitet hatte. Alleine deshalb lohnt sich schon dieses Buch. Aber auch das süße Gebäck Baklava ist ein absolutes Highlight, das mit Sicherheit beim nächsten Fest gut ankommt und sich mal von den alltäglichen Desserts abhebt.

Aber natürlich musste ich auch das Shakshuka-Rezept aus dem Buch zubereiten und es war absolut lecker. Hier das Ergebnis:

selbstgemachte Shakshuka
selbstgemachte Shakshuka / orientalisch arabische Küche

Es ist schon faszinierend, wie lecker so ein „einfaches“ Gericht mit den entsprechenden Gewürzen sein kann.

Fazit

Wer schon immer einmal die orientalisch arabische Küche ausprobieren möchte und sehr geschmacksintensiven Gerichte mag, wird dieses Buch lieben. Von würzigen Vorspeisen und Dips über aromatisch-intensive Hauptgerichte und himmlisch süßen Desserts ist hier für jeden Geschmack etwas dabei. Abgerundet wird das Ganze noch mit tollen Bildern, Eindrücken und einer persönlichen Note des Autors.

Also holt euch das Buch hier im Webshop* und begeistert eure Freunde und Bekannten mit tollen Gerichten aus der orientalisch-arabischen Küche.

 


Related Posts

BierSelect – Genussvoll Bier erleben

BierSelect – Genussvoll Bier erleben

Anzeige – Deutschland ist nicht nur für seine Dichter und Denker bekannt, sondern im Ausland auch für die Lederhosen, Bratwürste und natürlich vielfältige Auswahl an Bieren.  Denn schätzungsweise 5000-6000 Biersorten werden hier im großen Stil oder regional gebraut.Wahrscheinlich geht es den meisten Bierliebhabern wie mir […]

DIY: Grill-Highlight auf der Feuerplatte

DIY: Grill-Highlight auf der Feuerplatte

Der BBQ- bzw. Grill-Markt wächst derzeit rasant und so kommen auch die unterschiedlichen Geräte auf den Markt – z.B. die Feuerplatte. Natürlich kann man die Geräte fertig kaufen, aber es macht doch vielmehr Spaß sich solche Utensilien selbst zu bauen. Der Aufbau der Feuerplatte ist […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.