Barbecue Sauce – Pura Vida

Barbecue Sauce Pura Vida

Eine gute Barbecue Sauce ist das A und O einer jeden Grillfeier. Daher bin ich immer auf der Suche nach neuen Rezepten und Variationen zu diesem Thema und ein absolutes Highlight habe ich auf der Spogagafa diesen Jahres aufgeschnappt. Wer sich jetzt fragt, was das für ein Ding ist – die Spogagafa ist im wesentlichen eine Gartenfachmesse in Köln. Das wirklich Interessante daran ist aber der anhängende Grill- und Barbecuebereich, der die Herzen aller BBQ Freunde höher schlagen lässt. Neben den technischen Spielereien wie Grills, Platten und sonstigem Zubehör gab es allerhand Leckeres zum probieren.

Spogagafa - Mini und Grill
Spogagafa – Mini mit Grill
Spogagafa - Outdoor Küche
Spogagafa – Live-Grillen
Spogagafa - pink
Spogagafa – Man muss ja nicht alles gut finden 😉

Highlight: Pura Vida Barbecue Sauce

Wie schon erwähnt, gab es im Outdoorbereich eine Menge zu sehen und zu probieren. Unter anderem wurde an einem Stand ein Schweinebauch gegrillt und dazu gab es eine Sauce. Erst mal nicht so spektakulär, aber nachdem ich den ersten Bissen probiert hatte, war’s um mich geschehen und ich wollte das Rezept für diese Sauce haben. Und großes Lob an den Chefgriller – ohne zu Zögern teilte er das Rezept  mit den Anwesenden und jetzt könnt auch ihr in den Genuss kommen. Ihr braucht:

Pura Vida Barbecue Sauce: Zutaten
Zutaten für die Pura Vida Sauce

Die Jalapenos aus der Dose noch etwas durchhacken, alles in ein verschließbares Glas geben und gut miteinander verühren. Das war’s schon, 6 Zutaten und etwas Salz und Pfeffer – weniger ist manchmal mehr. Wie schon erwähnt, passt die Sauce super zu Schweinefleisch, alternativ hatte ich sie aber auch anstatt einer Chimichurri-Sauce zum Flanksteak ausprobiert.  Wenn ihr nicht alles der Barbecue Sauce direkt aufbraucht, hält sich die Sauce locker noch 5 Tage im Kühlschrank.

Lasst es euch schmecken 😉

Written by Michael Gerhardy