Chili con Carne aus dem Dutch Oven

Chili con Carne aus dem Dutch Oven

Rezepte für Chili con Carne gibt es wahrscheinlich im Internet zu Hauf – und jetzt gibt’s mit meinem Basis-Rezept noch eins mehr 😉 Warum ich das hier als Grundrezept aufschreibe? Nun ja, ich denke das gerade Chili so abwechslungsreich und anpassbar ist, das jeder seinen eigenen Geschmack verwirklichen kann. Der eine mag sein Chili feurig scharf, der andere mag kein Mais darin und der Dritte nimmt statt Hackfleisch lieber fein gewürfeltes Rindfleisch.

Außerdem wird es so langsam Herbst und da passen Gerichte wie Chili & Co. super zur Zubereitung im Dutch Oven. Also bietet es sich an, das ich die 2 Themen miteinander verbinde. Wenn du keinen Dutch Oven besitzt, kannst du dir das Chili natürlich auch auf dem Herd in einem Bräter oder Topf zubereiten. Perfekt dafür sind z.B. auch die Gusseisen-Bräter von Le Creuset* (Affiliate-Link/Amazon). Wenn ihr einen „Dopf“ verwenden wollt, informiert euch am besten auf meiner Dutch-Oven-Info-Seite.

Chili con Carne : Guten-Appetit
Chili con Carne : Guten Appetit

Grundrezept Chili con Carne

Los geht’s! Für ein einfaches, aber nicht minder leckeres Chili braucht ihr folgendes (genaue Mengen findet ihr weiter unten in der Rezeptkarte):

  • Rinderhackfleisch
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Mais
  • Kidney-Bohnen
  • Rinder-Brühe oder Fond
  • stückige Tomaten
  • Tomatenmark
  • war es scharf mag: 1 Chili

Gewürzt wird das Ganze mit:

  • 2 TL smoked Paprika
  • 1/2 TL Cayenne Pfeffer
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer
Chili con Carne beim Anbraten
Chili Con Carne beim Anbraten

Von der Zubereitung her gibt es nicht viel zu beachten. Falls ihr einen Dutch Oven verwendet, glüht vorab ein paar Briketts durch (bei Zubereitung auf dem Herd entfällt das natürlich ;-)). In der Zeit könnt ihr z.B. die Zwiebeln und den Knoblauch würfeln bzw. hacken. Wenn der Topf heiß genug ist, gebt ihr etwas Öl hinein und röstet das Hackfleisch gut an. Es sollte krümelig gebraten werden und ordentlich Röstaromen haben. Dann kommen die Zwiebeln und der Knoblauch dazu. Alles gut anschwitzen. Jetzt die Gewürze und das Tomatenmark dazugeben und ebenfalls gut anrösten. Alleine der Duft, der jetzt entsteht, ist schon mega und lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Das Ganze nun mit der Brühe ablöschen, die stückigen Tomaten dazugeben und alles bei geschlossenem Deckel etwas köcheln lassen. Beim Dutch Oven erreicht ihr das mit ca. 4-5 Briketts unter dem Dopf. Nach ca. 20-30 Minuten sollte das Chili con Carne etwas einkocht sein und ihr könnt die Kindey-Bohnen und den Mais dazugeben. Noch etwas 15 Minuten köcheln lassen und zum Abschluss nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertig ist euer Chili con Carne aus dem Dutch Oven.

Noch eine Blogger-Empfehlung von mir, falls ihr weitere Rezepte zum Thema BBQ und Grillen sucht: bei der lieben Anja, auch bekannt als „Die Frau am Grill“, findet ihr viele tolle Dutch Oven Rezepte u.a. auch mit Videos. Schaut mal bei ihr vorbei, dort gibt es wirklich leckere Grill-Ideen und mehr.

 

Etepetete


Related Posts

Beef Brisket – so gelingt die Rinderbrust

Beef Brisket – so gelingt die Rinderbrust

Die Königsdisziplin: Beef Brisket Das Beef Brisket (im deutschen = Rinderbrust) bildet neben dem Pulled Pork und den Spareribs die Holy Trinity des BBQs. Für die letzten beiden Gerichte gibt es hier auf dem Blog schon Rezepte, also muss natürlich auch das Brisket seinen Platz […]

Thunfisch-Sandwich aus der Pfanne

Thunfisch-Sandwich aus der Pfanne

Noch ein Thunfisch-Sandwich bei dir auf dem Blog? So werden wohl jetzt einige denken und in der Tat gab es schonmal hier etwas mit Thunfisch. Damals gab’s Tramezzini, die etwas feinere Art des Sandwichs und heute gibt es das rustikale ehrliche gegrillte Thunfisch-Sandwich mit ordentlich […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Click here to opt-out.