Die besten Burger Patties für’s Grillen

Juni 23, 2018

Die besten Burger Patties für’s Grillen

2 Comments

Für den perfekten Hamburger brauch man natürlich auch die besten Burger Patties und wie ihr die macht, erfahrt ihr in diesem Artikel. Nebenbei liste ich noch die Zutaten für meinen aktuellen selbstkreierten Lieblingsburger auf. Und los geht’s

Die Burger Patties

Im Prinzip braucht man nur wenige Zutaten:

  • frisches, hochwertiges Rinderhackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Worcestershiresauce

Auch wenn du wahrscheinlich über die Menge der Zutaten enttäuscht bist, mehr braucht man (aus meiner Sicht) wirklich nicht. Das A und O ist eine gute Qualität des Fleischs, denn die Gewürze sollen den Geschmack nur unterstützen. Zutaten einfach gut vermischen und dann portionieren. Mittlerweile benutzte ich auch keine Form mehr um die Patties herzustellen, sondern finde smashed Patties um Längen besser. Da gehe ich nachher nochmals drauf ein, auf geht’s zum Burger Rezept….

Den besten Burger…

… wird es wohl nie geben, aber ich habe im Moment meinen persönlichen Favoriten gefunden und so “baut” ihr ihn nach (die besten Buns findet ihr hier):

Avocado-Mayo

  • 1 Avocado
  • Knoblauch
  • Salz, Pfeffer
  • Saft einer halben Limette
  • Chili aus der Mühle
  • 1 Schluck Wodka
  • 1 kleine Tomate

Die Avocado halbieren und aushöhlen. Das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken und mit Salz, Pfeffer, Chili und den Saft einer halben Limette vermischen. Die Tomate in Würfel schneiden, Knoblauch klein hacken und alles unterheben. Im Anschluss mit etwas Wodka abschmecken.

Karamellisierte Zwiebeln

Eine Zwiebel in Ringe schneiden und mit etwas Butter andünsten. Danach mit Ahornsirup ablöschen und alles etwas einkochen und karamellisieren lassen. Total einfach aber geschmacklich einfach klasse.

Gurken-Relish

  • Ketchup
  • Dijon-Senf
  • Apfel-Gelee
  • Gurken
  • Salz, Pfeffer

Einfach alle Zutaten gut miteinander verrühren und am Schluss die gewürfelten Gewürz-Gurken unterrühren. Am Schluss mit mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Bau des Burgers

Brötchen aufschneiden und die beiden Hälften mit Butter bestreichen und über dem Grill anrösten. Auf die untere Hälfte kommt das Gurken-Relish, dann etwas Blattsalat und darauf knusprig gebratener Bacon. Auf die obere Hälfte kommt die Avocado-Mayo.

Jetzt zirka 150g des Hackfleischs zu einem Ball formen und auf eine richtig heiße Grillplatte geben. Dann mit einem Pfannenwender oder ähnlichem die Kugel platt drücken. Wenn die Unterseite schön braun ist, dreht den Pattie um. Kurz bevor der Burger Patties fertig sind, gebt eine Scheibe Käse über das Hackfleisch und lasst ihn schön verlaufen.

Jetzt das Fleisch auf das Unterteil setzen und mit den karamellisierten Zwiebeln toppen. Jetzt heisst es nur noch “Guten Hunger”!!!!!

die besten Burger Patties
die besten Burger Patties

 


Related Posts

DIY: Grill-Highlight auf der Feuerplatte

DIY: Grill-Highlight auf der Feuerplatte

Der BBQ- bzw. Grill-Markt wächst derzeit rasant und so kommen auch die unterschiedlichen Geräte auf den Markt – z.B. die Feuerplatte. Natürlich kann man die Geräte fertig kaufen, aber es macht doch vielmehr Spaß sich solche Utensilien selbst zu bauen. Der Aufbau der Feuerplatte ist […]

Beef Brisket – so gelingt die Rinderbrust

Beef Brisket – so gelingt die Rinderbrust

Die Königsdisziplin: Beef Brisket Das Beef Brisket (im deutschen = Rinderbrust) bildet neben dem Pulled Pork und den Spareribs die Holy Trinity des BBQs. Für die letzten beiden Gerichte gibt es hier auf dem Blog schon Rezepte, also muss natürlich auch das Brisket seinen Platz […]



2 thoughts on “Die besten Burger Patties für’s Grillen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.