herzhafter Kuchen Pizzatorte

herzhafter Kuchen oder Kuchen für Männer

ein leckerer und herzhafter Kuchen

Wie man auf der Seite sieht, habe ich ein Faible für BBQ, Outdoor-Grillen und Kochen. Backen hingegen ist garnicht mein Fall und das überlasse ich liebend gerne meiner Frau. Damit ich mich aber auch mit einem Kuchen rühmen kann, stelle ich euch hier eine herzhaften Kuchen für echte Männer vor: die Pizzatorte – garantiert lecker und ohne irgendeinen süßen Kram.

Die Pizzatorte

Was gibt es besseres als eine Pizza? Ganz klar: mehrere Pizzen! Und damit man was davon hat, werden diese schön übereinander geschichtet. Für die Torte braucht ihr:

  • Hefeteig
  • Tomatensauce
  • Salami (oder was auch immer ihr gerne auf der Pizza esst)
  • geriebenen Käse, vorzugsweise Mozzarella

Entweder ihr kauft euch fertigen Pizzateig (geht am schnellsten) oder ihr macht euch den Teig schnell selbst, die Zutaten sind ja überschaubar. Hier die Mengenverhältnisse:

  • 1 kg Weizenmehl (am besten Typ 00)
  • 1 Würfel Hefe
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 4 EL Olivenöl
  • etwas Zucker
  • Prise Salz

Zuerst die Hefe und den Zucker in dem lauwarmen Wasser auflösen. Anschließend mit dem Mehl, Salz und Olivenöl gut verkneten. Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich ungefähr verdoppelt hat. Den Teig nochmals gut durchkneten und schon kann’s weiter gehen mit der Pizzatorte.

Damit die Pizzatorte beim Backen in From bleibt, benötigt ihr noch eine Springform (Durchmesser 20cm). Den Teig rollt ihr gut aus und schneidet dann 4 Kreise mit dem Durchmesser der Springform aus. Als Schablone könnt ihr den Rand der Springform nehmen.

herzhafte Kuchen - Pizzatorte - Boden

Die Böden backt ihr 3-4 Minuten im Backofen vor. Das Vorbacken ist wichtig, damit der Teig im Inneren auch gut durch wird. Danach geht es an das Zusammenbauen der Torte. Dazu montiert ihr den Rand der  Springform klemmt zwischen Boden und Rand ein Stück Backpapier. Den Rand kleidet ihr mit einem Teigstreifen aus. Dieser sollte etwas über den Rand hinausragen.

herzhafte Kuchen - Pizzatorte - Rand

Wenn der Teigrand aufgestellt ist, kann der erste Boden reingelegt werden. Darauf verteilt ihr dann auch großzügig die Tomatensoße.

herzhafte Kuchen - Pizzatorte - erste_Lage

Auf die Tomatensoße kommt der geriebene Käse (Mozzarella). Als nächstes kommen die pizzatypischen Beläge: Salami, Schinken, Zwiebeln, usw. Hier könnt ihr euch austoben. Bei uns war das in dem Fall „nur“ Salami und Zwiebeln.

herzhafte Kuchen - Pizzatorte - Salami
Das Ganze wiederholt ihr dann mit den restlichen Böden. Wenn ihr mit dem Schichten oben angekommen seid, schlagt ihr den überhängenden Rand um und rollt ihn etwas zusammen.

herzhafte_Kuchen Pizzatorte - letzte Lage

Jetzt geht’s ab in den Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze für etwas 45 Minuten. Wenn die Backzeit vorbei ist, lasst die Torte noch etwas auskühlen und löst die dann aus der Form. Nun nur noch anschneiden und reinhauen!

herzhafte Kuchen - Pizzatorte - Final

 

Viel Spaß beim Nachbacken 🙂 !

Schreibe einen Kommentar