Pulled Chicken aus den Dutch Oven

Pulled Chicken aus den Dutch Oven

Was ist Pulled Chicken? Die BBQ-Variante aus Hähnchenfleisch ist ja vielleicht nicht so bekannt wie sein prominenter Pendant, das Pulled Pork. Aber deshalb ist die Geflügel-Variante des gezupften Fleisches nicht minder lecker.

Pulled Chicken Burger
Pulled Chicken Burger

Pulled Chicken mit Hähnchenbrust

Normalerweise nimmt man für Pulled-Gerichte ein Ausgangsprodukt mit relativ hohem Fettgehalt, bei Schwein und Rind ist das häufig der Nacken. Das Fett sorgt dafür, dass das Fleisch auch nach 10-12 Stunden im Smoker am Ende saftig bleibt.Bei Hähnchen müsste man dementsprechend auch Stücke nehmen, die etwas „fetter“ sind. Wenn man sich also zwischen Schenkel oder Brust entscheiden müsste, wäre der Schenkel im ersten Moment die bessere Wahl.

Da wir aber das Fleisch im Dutch Oven zubereiten und dort ordentlich Flüssigkeit zugesetzt wird, verwenden wir in diesem Fall  die Hähnchenbrust.

  • 4 Hähnchenbrustfilets (ca. 600g)
  • Hähnchengewürz, hier Chicken Basic von Ankerkraut*
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • Geflügelfond
  • halbe Chilischote
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauch

Wie macht man Pulled Chicken

Bevor man an die Zutaten geht, wendet man sich zuerst den Kohlebriketts für den Dutch Oven zu. Für einen Petromax ft4.5 benötigt ihr 15 Briketts (6 unten/9 oben), die am Besten im Anzündkamin angefeuert werden müssen. Während die Kohle durchglüht, würzt ihr die Hähnchenbrustfilets und schneidet das Gemüse klein.

Pulled Chicken : Hähnchenbrust

Wenn die Kohlen durchgeglüht sind, schüttet ihr diese auf einen feuerfesten Untergrund und stellt den Dutch Oven darauf. Lasst den Dopf heiß werden und gebt dann etwas Öl hinein. Jetzt werden die Hähnchenfilets von beiden Seiten scharf angebraten und danach herausgenommen. Anschließend wird das kleingeschnittene Gemüse angeschwitzt. Wenn das Gemüse etwas Farbe angenommen hat, löscht ihr das Ganze mit den passierten Tomaten und dem Gemüsefond ab. Gebt die Hähnchenstücke wieder zu dem Sud und setzt den Deckes des Topfs drauf. Von den Kohlen her legt ihr die nun 9 Stücke auf den Deckel, der Rest verbleibt unten.

Pulled Chicken im Dutch Oven

Nach ca. 3 Stunden ist das Fleisch durchgegart und kann jetzt im Topf gezupft werden. Entweder ihr nehmt 2 Gabeln oder ihr benutzt solche stylischen Fleischkrallen*. Vermischt das Fleisch noch mit der eingedickten Tomatensauce und verteilt es auf selbst gemachten angerösteten Burger Buns.

Wenn mal was übrig ist

Die Mengenangaben beziehen sich hier auf 3-4 Personen und weil’s so lecker ist, bleibt eigentlich nichts übrig 😉 Allerdings kann man, wenn man den Dutch Oven sowieso anschmeißt, auch schon eine Ladung  auf Vorrat kochen, denn das Pulled Chicken lässt sich super einfrieren. Am besten packt ihr das Fleisch schon portionsweise ab, friert es ein und erhitzt es im Wasserbad. Oder ihr gebt es in eine Pfanne und erwärmt es unter Zugabe von etwas BBQ-Sauce.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Hunger!

Hinweis: die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, euch entstehen bei Bestellung keine Kosten.

 

Etepetete


Related Posts

DIY: Grill-Highlight auf der Feuerplatte

DIY: Grill-Highlight auf der Feuerplatte

Der BBQ- bzw. Grill-Markt wächst derzeit rasant und so kommen auch die unterschiedlichen Geräte auf den Markt – z.B. die Feuerplatte + Feuertonne. Natürlich kann man die Geräte fertig kaufen, aber es macht doch viel mehr Spaß sich solche Utensilien selbst zu bauen. Der Aufbau der […]

So war’s auf der südwestdeutschen Grillmeisterschaft

So war’s auf der südwestdeutschen Grillmeisterschaft

Am 5. Mai 2018 fand die südwestdeutsche Grillmeisterschaft im saarländischen Bexbach statt. Und dieses mal waren 4 Vertreter des Hunsrücks bei dem Grill-Event vertreten. Wie die Vorbereitung und die Meisterschaft ablief, erfahrt ihr hier. Wie alles begann… Alles begann Mitte Februar. Ich telefonierte mit meinem […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Click here to opt-out.