Schweinefilet auf der Holzplanke grillen

So langsam gehen die Temperaturen in Richtung Frühling bzw. Sommer und da wird natürlich wieder der Grill angeschmissen. Neben den normalen „Klassikern“ suche ich immer wieder mal nach neuen Grill-Variationen und Grill-Techniken.

Bisher hatte ich mich noch nicht wirklich an das Grillen mit Räucher-Aroma herangetraut, da mir zu viel Rauch nicht am Gegrilltem schmeckt. Von daher war ich da bisher sehr zurückhaltend. Aber irgendwann muss es halt mal sein und als ich noch zwei Holzplanken für das Grillen bekam, gab es keine Ausreden mehr.

Klassischerweise ist Fisch für das Grillen auf einer Holzplanke prädestiniert, aber momentan bin ich nicht so auf dem Fisch-Trip. Was gibt’s noch – Schweinefilet ist da ein guter Kandidat. Aber mit einem normalen Scheinfilet kann man niemanden mehr hinter dem Ofen hervorlocken und so muss das Filet noch gepimpt werden. Wie das geht, erfahrt ihr hier.

Die Zutaten für das Schweinefilet

Für die Zubereitung benötigt ihr:

  • 1 Schweinefilet
  • 1 Paprika, wer es schärfer mag nimmt noch eine Jalapeno dazu
  • Cheddar-Käse (gerieben oder am Stück)
  • Bacon
  • 1 Holzplanke zum Grillen

Die Zutaten sind sehr überschaubar, dafür ist das Resultat umso leckerer.

Zutaten Schweinefilet

Zutaten für das Schweinefilet

Zuerst wird die Paprika (und eventuell die Jalapeno) in kleine Würfel geschnitten. Dann geht’s an das Schweinefilet. Damit die Füllung reinpasst, müsst ihr das Fleischstück in der Mitte aufschneiden und die Innenseite dann gut mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Nun könnt ihr den in Streifen geschnittenen Cheddar mit den Paprikawürfel in der Mitte des Fleisches verteilen. Danach wird alles schön eingerollt und mit den Bacon-Streifen stramm umwickelt.

Schweinefilet im Bacon-Mantel

Schweinefilet im Bacon-Mantel

Die Zubereitung auf dem Grill

Bevor das Fleisch auf den Grill bzw. auf die Holzplanke kommt, muss diese erst noch ca. 1 Stunde gewässert werden. Ist die Einweich-Zeit um, kommt das Holz bei direkter Hitze ca. 10 Minuten auf den Grill. Das Holz sollte nun unten angekohlt sein und ein leichtes Räucheraroma verströmen. Jetzt geht’s ab in den indirekten Bereich und das Schweinefilet kann auf die Holzplanke gelegt werden.

Schweinefilet auf der Holzplanke

Schweinefilet auf der Holzplanke

Es sollte sich im geschlossenen Grill in etwa eine Temperatur von 180-200°C einstellen, das Schweinefilet braucht unter diesen Bedingungen ca. 45 Minuten bis es gar ist. Am besten benutzt ihr ein Fleischthermometer und wartet bis ihr eine Kerntemperatur von 58-60° C hinbekommt. Jetzt könnt ihr das Schweinefilet servieren und vor den Augen eurer Gäste aufschneiden 😉

fertiges Schweinefilet

fertiges Schweinefilet

Noch ein Tipp zur Holzplanke: Ich habe im ersten Versuch Erlen-Holz benutzt. Bei dieser Sorte ist der Raucher-Geschmack noch nicht so intensiv. Man sollte sich vielleicht erst langsam an den Geschmack ranhalten und später dann auf Zedern- oder Kirschholz umsteigen.

Written by Michael Gerhardy