Pulled Pork aus dem DOpf

Als Zubereitung des Pulled Pork im Dutch Oven benutze ich den Petromax ft6 , die Mengenangaben im Rezept beziehen darauf und reichen für ca. 6-8 Personen.

Pulled Pork: die Zutaten

Für das Pulled Pork:

  • 2,5 kg Schweinenacken ohne Knochen
  • 3 mittlere rote Zwiebeln
  • 1 Gemüsezwiebeln
  • Fond
  • Apfelsaft

Für das Rub:

  • 6 TL Paprika, scharf
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 3 TL Salz
  • 3 TL Pfeffer
  • 1 TL Cayenne-Pfeffer
  • 6 TL brauner Zucker

Die Vorbereitung

Als erstes wird der Schweinenacken trocken getupft und danach mit der Dry Rub-Mischung großzügig eingerieben. Anschließend wird das Fleisch fest in mehrere Lagen Klarsichtfolie eingepackt und kommt in den Kühlschrank.

Pulled Pork:Schweinenacken mit Dry Rub

Nach min. 24 h kann kann das Fleisch dann ausgepackt werden. Als Basis bzw. Unterlage im Dutch Oven werden die Zwiebeln in dickere Scheiben geschnitten und anschließend wird mit Fond und Apfelsaft aufgefüllt (ca. 500 ml Flüssigkeit gesamt, je nach Geschmack mehr oder weniger Fond).

Pulled Pork: Zwiebel + Fond als Basis

Auf die Zwiebeln/Flüssigkeit kommt das Fleisch und zur Kontrolle wird noch ein Thermostat zur Erfassung der Kerntemperatur gesteckt.

Pulled Pork:Schweinenacken vor dem Garen

Dann können die Kohlen unter bzw. auf den Dutch Oven gelegt werden. Bei der Größe habe ich 10 Briketts unter und 7 Briketts auf den Topf gelegt. Nach ca. 2,5 h sollten die Briketts abgebrannt sein, daher frühzeitig eine neue Ladung anzünden und durchglühen lassen.

Pulled Pork: Dutch Oven mit Thermometer

Nach ungefähr 5 Stunden sollte sich eine Kerntemperatur von min. 91° C eingestellt haben und man kann mit dem Zerteilen des Fleisches anfangen.

Pulled Pork: zerteilt und fertig zum Essen

 

Weitere Rezepte:

Schichtfleisch im Dutch Oven

Spareribs aus dem Dutch Oven