Smart Home Visualisierung – Ein Überblick

Mai 16, 2017

Smart Home Visualisierung – Ein Überblick

0 Comments

Für das Smart Home braucht man  auf der einen Seite eine Vielzahl von Sensoren und Aktuatoren, auf der anderen Seite will man aber auch über eine schicke Oberfläche sein Haus bei Bedarf bedienen. Für die Smart Home Visualisierung gibt es einige kostenlose sowie kostenpflichtige Lösungen von diversen Firmen und freien Entwicklerteams. Am kostengünstigsten kommt man mit einem eigenen Server oder einem Raspberry Pi 3 in Verbindung mit Open Source Programmen in den Genuss einer ansprechenden Visualisierung. Wer Server von den gängigen Anbieter für die Hausautomatisierung verwenden will, muss relativ tief in die Tasche greifen. Der Vorteil bei kommerziellen Produkten ist meistens der Service zum jeweiligen Produkt. Wer auf Open Source setzt, kommt um Internetrecherche, Anfragen in diversen Foren und Ausprobieren nicht herum. Dafür hat man aber die volle Kontrolle über sein System und versteht, was im Hintergrund läuft.

Kostenlose Smart Home Visualisierung

smartVISU

smartVisu ist ein Framework, welches in Verbindung mit SmartHome.py die Visualisierung über HTML-Seiten realisiert. Das bedeutet, dass smartVisu SmartHome.py als Backend benötigt, da dort die eigentliche Logik für die Hausautomatisierung hinterlegt ist. Die Oberfläche ist wirklich schick gestaltet und durch das Responsive Design passt Sie sich an die jeweilige Gerätegröße automatisch an.

openHAB

openHAB ist eine in JAVA geschriebene Software zur Visualisierung und Automatisierung des Eigenheims. Durch die Implementierung in JAVA läuft die Software auf so ziemlich allem, wo auch die Java Virtual Machine verfügbar ist. Die wirklich große Stärke von openHAB ist die Vielzahl von verfügbaren Plugins. Es gibt fast zu jedem Smarthome Gerät oder Protokoll ein Plugin, um die verschiedenen Systeme unter eine Visualisierung zu bringen. Die Anzeige erfolgt über den Webbrowser oder über eine App, die im Playstore oder Appstore geladen werden kann. Wie ihr openHAB auf dem Raspberry Pi einrichtet, erfahrt ihr hier.

CometVisu

CometVisu ist eine webbasierende Echtzeit-Visualisierung, die im Prinzip nur einen Webserver mit PHP benötigt. Auch wird ein Response Design verwendet, damit die Webseite sich an die verschiedenen Geräte bzw. Displaygrößen anpassen kann. Derzeit werden mit openHAB und eibd/knxd zwei Backends unterstützt.

Kommerzielle Smart Home Visualisierung

EisBär KNX

EisBär KNX ist eine Software zur Visualisierung und Hausautomatisierung und basiert auf dem Microsoft® .NET-Framework. Die Software wird über ein Lizenzmodell bezahlt, die sich nach den erstellten Seiten in der Visualisierung richtet. Alternativ kann man über die Seite auch entsprechende Hardware beziehen.

Gira Home Server

Der Gira Home Server ist ein auf Linux basierender PC, der die Visualisierung und Logik des Smarthome übernimmt. Für Einsteiger gibt es eine schnell zusammengebaute Oberfläche, wer mehr will, muss sich mit der „Männer-Visu“ beschäftigen. Der Preis ist für das System ist allerdings recht hoch.

Facility Pilot Server

Der Facility Pilot Server von der Fa. Jung ist ein PC zur Hutschienenmontage. Neben der Visualisierung kann über den Server auch die Fernwartung durchgeführt werden. Auch hier kann man per Webanfrage auf die Oberfläche von beliebigen Endgeräten aus zugreifen.




Related Posts

Darum ist die Blende beim Fotografieren so wichtig

Darum ist die Blende beim Fotografieren so wichtig

Durch die guten Kameras in den heutigen Smartphones werden Millionen, wenn nicht Milliarden Fotos am Tag geschlossen und normalerweise macht man sich keine Gedanken über die Blende. Muss man in dem Fall nicht, da es dort auch wenig Einstellmöglichkeiten gibt. Wenn man sich eine höhenwertige […]

Smart Home Geräte: Philips Hue Dimming Kit

In der klassischen Elektroinstallation werden Lampen über Schalter, Dimmer, Taster oder Stromstoßschalter (sogenannte Eltakos) geschaltet. Die Schalter und deren Funktionen müssen aus diesem Grund schon vor dem eigentlichen Installation gut geplant werden, da eine nachträgliche Änderungen der Schaltung nur schwer oder auch meistens garnicht mehr möglich […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.